Karte der Wünsche Auerberg

Auf dieser Seite finden Sie die Karte der Wünsche. Sie entsteht aus den Wünschen der Auerbergerinnen und Auerberger für die Auerberger Mitte. Auf der Karte werden alle Wünsche untergebracht, auch jene, die in der Vergangenheit bereits geäußert wurden. Das sind ziemlich viele und aus diesem Grund werden sie zusammengefasst und durch übergeordnete Symbole dargestellt. In der Legende können Sie nachlesen, welche Ideen durch die Symbole dargestellt werden. Ausgedruckt und in voller Größe können Sie die Karte außerdem im Schaufenster des Quartiersmanagements Auerberg in der Stockholmer Straße 23 finden.

 

Wenn auch Sie in Bonn Auerberg leben und sich an der Gestaltung des Marktplatzes beteiligen wollen, dann zögern Sie nicht, die Mitte der Wünsche mit Ihren Ideen zu füllen. Ihren Wunsch können Sie in eine der Wunschboxen auf der Auerberger Mitte oder am Quartiersmanagement Auerberg einwerfen oder per E-Mail an buero@basta-do.de senden. Bis zum 14. Februar 2021 können Sie Ihre Ideen einbringen.

 

Karte der Wünsche Auerberg

Diese Aktion ist Teil eines Werkstattverfahrens zur Aufwertung der Auerberger Mitte des Amts für Soziales und Wohnen der Stadt Bonn und wird im Auftrag vom Büro BASTA durchgeführt. In dem Verfahren geht es darum, die Wünsche der Auerbergerinnen und Auerberger an eine zukünftige Gestaltung des Platzbereichs zu sammeln, zu diskutieren und zu priorisieren. Im Anschluss an das Werkstattverfahren sind gestalterische und funktionale Maßnahmen zur Aufwertung der Auerberger Mitte geplant, die sich aus Ihren Wünschen ergeben.

 

Wenn Sie über weitere Beteiligungsmöglichkeiten im Rahmen des Werkstattverfahrens informiert werden möchten, dann schreiben Sie uns eine Mail an buero@basta-do.de. Wir halten Sie auf dem Laufenden.