1. September 2016

Bonn-Tannenbusch: Besuch des „Städtenetzes Soziale Stadt NRW“

Eine Gruppe von Vertreterinnen und Vertretern aus verschiedenen Städten in NRW, die ebenfalls im Programm Soziale Stadt sind, waren am 1. September im Tannenbusch zu Besuch.

Der Rundgang erstreckte sich über mehrere Stationen vorbei am Spielhaus ...

... und an umgestalteten Spielplätzen

Nach einer Begrüßung im Quartiersbüro folgte ein Stadtteilrundgang mit den Gästen aus Verwaltung und Quartiersmanagement. Stationen des Rundgangs waren die umgestalte-ten Spielplätze, der Neubau der Studierendenwohnanlage Tabu I, das KBE-Dreieck mit dem neuen Spielhaus sowie das Tannenbusch-Center und das AWO-Gebäude mit dem zukünfti-gen Interkulturellen Bildungs- und Familienzentrum. Die Gäste zeigten sich hoch interessiert an den bisherigen erfolgreichen Maßnahmen.

 

BASTA führt im Auftrag der Stadt Bonn seit 2012 das Quartiersmanagement im Soziale Stadt-Gebiet Bonn Neu-Tannenbusch durch.