21. Dezember 2004

Garten- und Landschaftsbauarbeiten am Wohnheim Von-der-Tann-Straße gehen zügig voran!

Die von BASTA geplante Neugestaltung der Aussenanlagen am Wohnheim für Menschen mit Behinderungen im Auftrag von Bethel, Stiftungsbereich vor Ort geht zügig voran. Für die zukünftigen Nutzer werden die Freiflächen mit unterschiedlichen Möglichkeiten zum Aufenthalt gestaltet.

So sind verschiedene Terrassenbereiche mit Bänken und Tischen für die Bewohner vorgesehen, eine große Rasenflächen kann multifunktional z.B. auch für Feste genutzt werden. Im Gartenbereich wurde die Aufstellung einer Schaukel gewünscht. Bei der Auswahl der Bepflanzung liegt der Schwerpunkt auf der Gestaltung mit Blüh- und Duftpflanzen, so dass hier neben dem Betrachten auch der Geruchssinn angesprochen und erfahren werden kann.

Die ausführende Garten- und Landschaftsbaufirma Kley aus Hamm hat Mitte Oktober mit den notwendigen Bodenarbeiten zur Modellierung des Geländes begonnen. Mittlerweile sind das Gelände, die Zuwege und Terrassenbereiche fertiggestellt.