13. Juni 2003

Erfolgreicher Multiplikatoren-Workshop in Solingen

An einem Workshop zur Zukunft der Korkenzieherbahn in Solingen nahmen am 12. Juni 2003 zahlreiche Multiplikatoren und Anwohner teil. Die über 10 Kilometer lange Trasse der ehemaligen Bahnstrecke von Solingen nach Wuppertal-Vohwinkel – wegen ihres gewundenen Verlaufs "Korkenzieherbahn" genannt – wird im Rahmen der Regionale 2006 zu einem attraktiven Rad- und Fußweg mit zahlreichen Erlebnisqualitäten weiterentwickelt. Die Bauarbeiten im ersten Streckenabschnitt haben Anfang Juli begonnen. Auf dem Workshop – von BASTA gemeinsam mit der Planungsgruppe STADTBÜRO moderiert – ging es um Informationen zum Gesamtprojekt und Ideen für einzelne Teilabschnitte. Der Workshop war der Startschuss für eine intensive Bürgerbeteiligung, die Planung und Bau des attraktiven Wegeverbindung begleiten wird. Als nächstes sind Aktionen mit den Schulen im Umfeld der Trasse vorgesehen.