5. Juni 2012

Gladbeck-Brauck: Graffitiprojekt auf der Kletterwand am Hahnenbach

Nach dem Hochbunker an der Uferstraße soll nun auch die Kletterwand am Hahnenbach in Höhe des Südparks künstlerisch gestaltet werden. Der Dortmunder Graffitikünstler Markus Wiese wird das Kunstwerk umsetzen.

Beim diesjährigen Stadtteilfest am 2. Juni waren Kinder und Jugendliche aus Brauck gefragt, ihre Ideen einzubringen. Am Stand des Stadtteilbüros wurde im Rahmen einer Beteiligungsaktion die Kreativität der Kinder aus dem Stadtteil abgefragt: Ein Fragebogen diente dazu, Vorschläge für das Oberthema zu finden. Wenig überraschend wurde von den Teilnehmenden das Thema „Klettern und Sport“ favorisiert, auf den Plätzen folgten der Bezug zum Stadtteil und die Nähe zum Hahnenbach und damit zum Thema Wasser. Die Malvorlage nutzten die Kinder rege, um ihre Bilder und Motivvorschläge zu Papier zu bringen.

Die zahlreichen und vor allem vielfältigen Vorschläge wurden gesammelt an den Künstler weitergegeben, der daraus nun mehrere Entwürfe als Grundlage für die finale Interpretation in Form eines Graffitibildes erarbeitet.