Aktuell

19. Mai 2005

Wohnumfeld Lasker-Schüler-Straße 10-18 in Köln-Bocklemünd fertig gestellt

Nach nur fünfmonatiger Bauzeit waren die von BASTA geplanten Außenanlagen an den Häusern Lasker-Schüler-Str. 10-18 der Wohnungsgesellschaft des Rheinischen Handwerks fertig gestellt. Die Garten-und Landschaftsbauarbeiten wurden von Fa. Leisten aus Düren durchgeführt. So konnte der neue Spielbereich noch in den Sommerferien 2004 von den Kindern in Beschlag genommen werden. Die Bepflanzung der Vorgärten und die neu gepflanzten Bäume sind in diesem Frühjahr richtig angewachsen, so dass auch die Mieterinnen und Mieter mit dem neuen Wohnumfeld zufrieden sind.


19. Mai 2005

Mehr Grün für die Mieterinnen und Mieter: Außenanlagen Georg-Kaiser-Straße 1-7 konnten übergeben werden

Mietergärten für Erdgeschoss- und Obergeschossmieter, ein Sand-Wasser-Spielbereich für Kleinkinder, neue Wegeverbindungen und ein großer Aktionsbereich für ältere Kinder und Jugendliche wurden im Wohnumfeld der Georg-Kaiser-Straße geschaffen. Die ersten Kräuter- und Blumengärten von garteninteressierten Mietern blühten schon nach kurzer Zeit. Auf die Fertigstellung der mehrheitlich gewünschten Fußballfläche mussten die Jungen einige Monate warten. Doch jetzt können die ersten Turniere starten. Die Dreifachschaukel "Der Büffel" ist Anziehungspunkt für Eltern und ihre Kinder.


19. Mai 2005

Mit den Außenanlagen ist das Wohnheim Von-der-Tann-Straße nun komplett fertig gestellt

Nachdem das 24 Wohnheimplätze bietende Gebäude bereits Ende 2004 fertiggestellt wurde, sind nun auch auch die Außenanlagen komplett. Bethel, Stiftungsbereich Vor Ort, beauftragte BASTA mit allen Architektur-Leistungsphasen sowie mit der Freiraumplanung.


15. Mai 2005

Holzskulpturen-Workshop und Pflanzaktion in der Wohnanlage Clarenberg

Eine ganz besondere Aktion vor allem für Jugendliche wurde in der letzten Aprilwoche durchgeführt: Der Holzbildhauer Gordon Brown aus Hamm erarbeitete mit den Jungen und Mädchen zusammen aus 50 cm dicken Baumstämmen Figuren unter dem Motto "Piraten".


19. April 2005

Von BASTA moderierter Workshop zur Neugestaltung der Korkenzieher-Bahn in Solingen stieß auf großes Interesse

Über 140 Bürger und Akteure folgten der Einladung der Stadt Solingen und der REGIONALE 2006, auf einem weiteren Workshop Vorschläge zur Neugestaltung einer ehemaligen, über zehn Kilometer langen Bahntrasse als attraktivem Fuß- und Radweg zu sammeln und gemeinsam mit Fachleuten zu diskutieren. Nach zwei Vorgänger-Workshops ging es dieses Mal in den historischen Räumlichkeiten des Museums Baden um den dritten Bauabschnitt zwischen Carl-Ruß-Straße und Oberhaaner Straße, der 2006 – dem Präsentationsjahr der Regionale – fertiggestellt sein wird. BASTA hat auch diesen Workshop im Auftrag der Stadt...


21. Dezember 2004

Garten- und Landschaftsbauarbeiten am Wohnheim Von-der-Tann-Straße gehen zügig voran!

Die von BASTA geplante Neugestaltung der Aussenanlagen am Wohnheim für Menschen mit Behinderungen im Auftrag von Bethel, Stiftungsbereich vor Ort geht zügig voran. Für die zukünftigen Nutzer werden die Freiflächen mit unterschiedlichen Möglichkeiten zum Aufenthalt gestaltet.


15. Dezember 2004

Grünordnungskonzept Dortmund/Scharnhorst-Ost – weiterer Baustein realisiert

Im letzten Jahr hat BASTA im Auftrag der Stadt Dortmund und in Kooperation mit fünf Wohnungsunternehmen ein Grünordnungs- und Freiraum-Konzept für die Dortmunder Großwohnanlage Scharnhorst-Ost erarbeitet. Das Konzept sieht für die Entnahme von Gehölzen verschiedene Augleichsmaßnahmen vor, die nicht alle auf dem jeweiligen Grundstück, sondern auch auf anderen Flächen im Stadtteil erfolgen. Dazu zählt auch die Pflanzung von 67 Eichen entlang eines neugestalteten Wanderweges, die von den Wohnungsunternehmen und den Dortmunder Stadtwerken gespendet wurden.